Schulsozialarbeit am Hölderlin-Gymnasium Nürtingen
Schulsozialarbeit am Hölderlin-Gymnasium Nürtingen

Patenprojekt

Am Ende der 8. Klasse erklären sich Schülerinnen und Schüler, die die Junior-Schülermentorenausbildung absolviert haben, bereit, im darauffolgenden Schuljahr die Patenschaft für eine 5. Klasse zu übernehmen. Idealerweise findet bereits in dieser Zeit ein erster Kontakt zwischen den zukünftigen Paten und den neuen Klassenlehrern für eine erste Absprache statt.

Zu Beginn des neuen Schuljahres begleiten die Paten die neuen 5er und stehen für Fragen und als Ansprechperson zur Verfügung. Während des laufenden Schuljahres planen sie eigenverantwortlich verschiedene Aktionen mit der Patenklasse, immer in Absprache mit dem jeweiligen Klassenlehrer.

Die Schulsozialarbeiter stehen dabei für Fragen, Tipps und Anregungen zur Verfügung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulsozialarbeit am Hölderlin Gymnasium Nürtingen